Das Malspiel

ohne Zweck und Urteil


 

Das Malspiel ist frei von Interpretationen, Vorgaben und Bewertungen. So erfahren Malende im Malraum keine Belehrung, keine Vergleiche oder Erwartungen. Nicht das Werk, allein der Moment des Spiels zählt. Es ist ein Spiel für alle. Nicht die Förderung von künstlerischer Begabung ist das primäre Ziel - Spielen ist aber grundlegend wichtig für die Entwicklung der Kreativität im allgemeinen Sinn. Es braucht keine besondere Begabung, ausnahmslos jeder kann sich dem Malspiel hingeben.


Malen im Malraum:

Fördert Kreativität und Vertrauen in den gestalterischen Ausdruck
Unterstützt körperliche und seelische Entwicklung
Stärkt die Persönlichkeit und das Selbstbewusstsein